Skip to content Skip to footer

Amokkennzeichnung für die
50. Grundschule Dresden

Ob öffentliche Behörde, Krankenhaus oder Schule – im Falle einer Gefahr oder eines Notfalls sollten die betroffenen Personen den Rettungskräften sofort mitteilen können, in welchem Raum sie sich gerade befinden. Es gibt akute Situationen wie im Falle eines Amoklaufs oder plötzlichen gesundheitlichen Notfalls, bei denen der Gang zum Türschild auf dem Flur nicht möglich ist. Vom Innenbereich aus sollte daher mit Hilfe einer Amokbeschriftung auf einem Blick der genaue Standort sichtbar sein.

Für die 50. Grundschule Dresden entwickeln wir derzeit farbige Türmarkierungen für den Notfall, auf denen die Raumnummerierung inkl. Etagenhinweis und Notfallnummern hinterlegt sind. Diese werden auf die Innentüren der jeweiligen Räumlichkeiten gut sichtbar im oberen Bereich geklebt.  Die Schriftgröße ist von Weitem gut erkennbar, sodass auch Personen vom anderen Ende des Raumes sie lesen können.

Für eine bessere Orientierung erhalten die jeweiligen Etagen der Schule von uns eine Farbe im Lage- und Orientierungsplan, an die die jeweiligen Türmarkierungen angepasst sind. Bei interner Gefahrenlage ist so eine schnellere Orientierung der Rettungskräfte, aber auch der Grundschüler und Lehrer möglich.